Du bist jeliebt!

Egal was ist – ob es sich so anfühlt oder nicht – es gibt einen der immer zu Dir hält und dich bedingungslos liebt.

Dieser eine ist immer für Dich da, auch wenn Du ihn nicht siehst. Er umgibt Dich und wartet darauf, dass Du ihn kennenlernen möchtest.

Die Entscheidung Ihn kennenzulernen ist die beste Entscheidung unseres Lebens.

Es gibt jemanden, der Dich unendlich liebt.

                    

Er liebt Dich, ganz egal was Du leistest und wie Deine Vergangenheit aussieht.

Er liebt Dich egal wie sehr Du Dich gerade selber magst. In seiner Nähe erkennst Du, wie wertvoll Du bist.

Seine Liebe ist bedingungslos.

Er nimmt Dir Deine Lasten, wenn Du ihn darum bittest. In seiner Nähe kommt Dein Inneres zur Ruhe.

 

Mit offenen Armen wartet er auf Dich und bietet Dir an, Dich im Leben zu begleiten.

 

 

Sein Name ist  Jesus. Jesus liebt. Dich. Er ist nur ein Gebet weit entfernt.

Probiere es aus!

Blog

Lauren Daigle – „You say“

Lauren Daigle – „You say“

Kennst Du dieses Gefühl, in allem, was Du tust, nie genügen zu können? Genau darum geht es in Lauren Daigle´s  Song "You say", in dem sie ehrliche Einblicke in ihre Gedankenwelt gibt. Auf ihre Frage...

mehr lesen
Du bist Jeliebt!

Du bist Jeliebt!

Was geht dir durch den Kopf, wenn Du diese Aussage hörst? Glaubst du das? Fühlst du es? Wir Menschen wünschen uns, einfach so geliebt zu werden, wie wir sind. Ohne etwas dafür leisten zu müssen....

mehr lesen
Jireh – du bist genug

Jireh – du bist genug

Kennst Du dieses Gefühl, im Leben angekommen zu sein? Einfach zu wissen, dass die inneren Bedürfnisse gestillt sind? Sich glücklich fallen lassen zu können und zu wissen, dass Du aufgefangen wirst?...

mehr lesen
REAL LIFE – O´Bros

REAL LIFE – O´Bros

Diese Bild beschreibt ziemlich gut, wie sich das  real life manchmal anfühlt: Mitten im Leben, aber auch in Herausforderungen und Regen des Alltags. Doch wenn man das ganze betrachtet, muss sich...

mehr lesen
Reallifestorys

Reallifestorys

Persönliche Erlebnisse, inspirierende Storys: Menschen berichten von ihren Herausforderungen und ihrer Suche nach Liebe. Obwohl sie sich nicht kennen, haben sie alle eine Sache gemeinsam..."Liebe...

mehr lesen
Keine hoffnungslosen Fälle

Keine hoffnungslosen Fälle

Verbrecher, Junkies, Alkoholiker: Sie hatten alle eine Sache gemeinsam: Sie waren von der Gesellschaft abgeschrieben. Und auch sie selbst glaubten nicht mehr an einen Neuanfang. Dafür schien es...

mehr lesen
Das Gefühl des Himmels

Das Gefühl des Himmels

Jeder kennt sie: Die Gefühle, wenn man verliebt ist. Mit ihnen kann man die ganze Welt umarmen. Das Leben fühlt sich so leicht und schön an. Man fühlt sich unsterblich, kann Bäume ausreißen und...

mehr lesen
Meine große Liebe

Meine große Liebe

Heute erzähle ich dir, wie ich meine große Liebe gefunden habe. Also mach es Dir mit einem Cappuccino gemütlich und komm mit in meine Welt. Es gab eine Zeit in meinem Leben, da wünschte ich mir...

mehr lesen
Ist Liebe eine Enscheidung?

Ist Liebe eine Enscheidung?

Diese Frage ist mit einem klaren „Jein“ zu beantworten. Ja und nein. Es kommt ganz darauf an, von welcher Form von Liebe wir reden. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es 14 Formen von Liebe...

mehr lesen

DEINE FRAGE AN UNS

Egal welche Frage Du hast, Du darfst sie uns stellen*. Du entscheidest, wie wir Dir antworten sollen. Nein, keine Sorge, wir stehen nicht irgendwann vor Deiner Haustür. Unser Wunsch ist es, dass Fragen zu den Themen Liebe, Freundschaft und Glaube kein Tabu in unserer Gesellschaft sind. Wir beantworten Dir die Fragen so, wie wir sie unseren Freunden beantworten  würden. Wir sind keine Theologen, sondern einfach nur ein Team aus Freunden, die gerne von Ihrem Leben mit Gott erzählen. Denn seine Liebe hat uns verändert.

Platzhalter

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

* Hinweis zum Formular

Bitte beachte, dass beleidigende Fragen von uns nicht beantwortet werden. Auch behalten wir uns vor, Fragen, die bereits in ähnlicher Form auf unserer Webseite beantwortet wurden, nicht erneut zu veröffentlichen. Wir versuchen jede Frage zu beantworten – manchmal kann dies etwas länger dauern. Bitte habe etwas Geduld. Bitte habe Verständnis, dass wir eine Beantwortung Deiner Frage nicht garantieren können.

Darf Deine Frage auf dieser Seite veröffentlicht werden?

Einverständniserklärung

8 + 15 =

EURE FRAGEN

Platzhalter
Was bedeutet Jeliebt?

JELIEBT hat drei Bedeutungen, die alle zusammengehören:

 

1.  Jeliebt ist eine Kombination aus „Jesus + liebt“. Wenn wir über Liebe reden, kommen wir nicht an Jesus vorbei, der von sich behauptet, die Liebe in Person zu sein. Wenn Du mehr erfahren möchtest, was sich im Leben verändert, wenn Jesus in Dein Leben kommt, dann klicke hier.

2. „Jeliebt“ steht für die berliner, kölsche und plattdeutsche Mundart und bedeutet „geliebt“. Wir alle wünschen uns, von anderen geliebt zu werden. Sich geliebt zu fühlen ist ein sehr wichtiges Bedürfnis für uns Menschen. Liebe ist nicht ohne Grund das Thema Nummer 1 🙂

3. Im Französischen bedeutet „Je“ übersetzt „ich“ und meint also auch „ich liebe“. Auch wir können lieben: Andere und auch uns selbst. Dies ist eine wichtige Grundlage für gute Beziehungen. Und wenn wir Gott, die Quelle der Liebe kennenlernen, dürfen wir erleben, wie es sich anfühlt, bedingungslos geliebt zu sein.

 

GIBT ES GOTT? (von Emily)

Liebe Emily, diese Frage ist schon so alt wie die Menschheitsgeschichte. Und gleichzeitig finde ich es bedeutsam, dass sich jede Generation diese Frage nach Gott und nach dem Sinn des Lebens stellt. Ich persönlich habe mir auch diese Frage gestell. In der Bibel steht: „Wenn ihr von ganzem Herzen nach mir fragt, werde ich mich von Euch  finden lassen“ Das habe ich einfach selbst ausprobiert und ich habe Antworten erhalten. Von dem Moment, als ich Jesus bewusst eingeladen habe, in mein Leben zu kommen und mich im Leben zu begleiten, erlebte ich seine Nähe und seinen übernatürlichen Frieden im Leben. Und viele andere Menschen, die ich kenne, haben ähnliche Erfahrungen gemacht. Auf www.Gott-suchen.com findest Du viele Berichte von Menschen, die Gott im Alltag erlebt haben. Um Gott besser kennenzulernen, empfehle ich Dir auch, die Bibel zu lesen. Denn die Bibel ist ein lebendiges Buch. Bitte Gott beim Lesen, dass er zu Dir spricht und Du wirst merken, wie manche Sätze direkt in Dein Leben sprechen. Ich empfehle Dir, im Johannesevangelium zu beginnen. Gerne schicken wir Dir auch kostenfrei ein Neues Testament zu. Und falls Du weitere Fragen hast: Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für Dich : )

Alles Liebe, Jonathan

WAS IST DER SINN DES LEBENS? (von Hans Peters)

Lieber Hans,

Danke für Deine Grundlegende Frage, die sich vermutlich alle Menschen einmal stellen. Und das hat meiner Meinung nach den Grund, dass diese Frage tief in uns hineingelegt wurde. Wir fragen uns nach dem Sinn des Lebens, weil wir in uns ungestillte Bedürfnisse tragen. Diese Bedürfnisse versuchen wir, mit verschiedenen Dingen im Leben zu befriedigen – in der Hoffnung, dass man dann endlich vollkommen glücklich ist, wenn man dieses oder jenes Ziel erreicht hat oder sich die Anschaffung endlich leisten kann, auf die man lange gespart hat. Doch ist der Wunsch erfüllt, bleibt erfahrungsgemäß immer noch eine ungestillte Sehnsucht zurück und das Streben nach Erfüllung geht weiter.

Und stell Dir vor: Jetzt kommt jemand, der von sich behauptet „Ich möchte Deinen Hunger nach Leben stillen“. Würdest Du mehr über ihn kennenlernen wollen? Würdest Du es ausprobieren? Du kannst es, denn der, der dies von sich behauptet ist Jesus und er stellt sich in der Bibel vor. Er möchte Dir persönlich begegnen, Dir eine Erfüllung im Leben schenken und noch viel mehr: Er möchte die unterbrochene Beziehung zu Gott wiederherstellen, Dir Vergebung zusprechen und Dir ein ewiges Leben mit Gott schenken. Dies kann er tun, weil er damals, als er auf die Erde gekommen ist, für unsere Schuld am Kreuz gestorben ist und durch seine Auferstehung bewiesen hat, dass er den Tod besiegt hat. Mehr dazu findest Du hier.

Hinter der Frage nach dem Sinn des Lebens steckt oft eine viel grundlegendere Sinnfrage, nämlich die Frage, ob es noch mehr gibt, als ein paar Jahre auf der Erde zu leben, um dann alles wieder abgeben zu müssen.  Doch wenn es wirklich mehr gibt – können wir diesen Sinn im Leben finden? „Gott hat uns Menschen die Ewigkeit ins Herz gelegt“ ist die Erklärung der Bibel dafür (Die Bibel, Prediger 3 Vers 11). Mit anderen Worten: Wir sind zu mehr geschaffen, um nur ein paar Jahre auf der Erde zu leben. Eigentlich sind wir für eine Ewigkeit gemacht. Und dieses oft unbewusste Empfinden bringt uns zu dieser Grundfrage nach dem Sinn des Lebens. Doch wenn die Bibel etwas zu dieser wesentlichen Frage zu sagen  hat, dann gibt sie auch Antworten darauf, wie wir wieder in Verbindung mit Gott kommen können, der sich in der Bibel als die „Quelle des Lebens“ vorstellt. Und sie gibt auch Antworten darauf, wie wir uns auf die Ewigkeit vorbereiten können. Deshalb lade ich Dich einfach ein, selbst in die Bibel zu schauen.

Falls du gerne die Bibel lesen möchtest, kannst du hier ein kostenloses neues Testament (den zweiten Teil der Bibel) bestellen oder du ließt die Bibel Online oder per kostenloser App. Gerne beantworten wir Dir auch weitere Fragen dazu.

WARUM GIBT ES SO VIEL LEID IN DER WELT? (von Hans Peters)

Lieber Hans, diese Frage stellen sich viele Menschen – vor allem diejenigen, die sich über die Existens Gottes Gedanken machen. Oft steckt die Grundfrage dahinter: Kann es bei dieser Vielzahl an Leid in der Welt überhaut einen Gott geben? Und diese Grundfrage ist berechtigt und es wäre vermessen, wenn wir behaupten würden, wir haben die allumfassende Antwort darauf. Trotzdem haben wir uns schon einige Gedanken dazu gemacht und dazu sogar ein Video veröffentlicht: www.gott-suchen.com/warum-laesst-gott-soviel-leid-zu/

Falls Du dazu noch weitere Fragen hast, beantworten wir sie Dir gerne.

Wer steckt hinter JELIEBT?

JELIEBT ist eine Initiative von Steffi (33), Henne (34) und Jonathan (35), die erlebt haben, dass Jesus sie bedingungslos liebt. Und das hat ihr Leben so stark verändert, dass sie dies nicht für sich behalten wollen.

Steffi und Henne sind übrigens überhaupt nicht religiös aufgewachsen, sondern haben sich erst später auf die Suche nach Antworten auf ihre Lebensfragen gemacht.

Warum glaubt man heutzutage noch an Gott?

Das ist eine gute Frage. Denn wenn Gott nur eine Erfindung der Menschen oder der Kirche ist, scheint der Glaube doch längst überholt. Wenn er aber existiert und erfahrbar ist, wird Glaube lebendig und hat eine lebensverändernde Kraft im Alltag. Und genau das haben wir persönlich erlebt, als wir uns auf die Suche nach Gott gemacht haben. Jeder von uns hat auf seine Art herausgefunden, ob es Gott wirklich gibt und konkrete Versprechen Gottes geprüft. Wie z.B. „Wenn ihr mich von ganzen Herzen sucht, dann werdet ihr mich finden“*. Und jeder von uns hat persönliche Antworten im Leben erhalten und unabhängig voneinander einen tiefen Frieden erfahren, den Jesus denen versprochen hat, die ihn in ihr Leben einladen: „Was ich euch hinterlasse, ist mein Frieden. Ich gebe euch einen Frieden, wie die Welt ihn nicht geben kann.“**

Glaube ist für uns deshalb keine Religion, sondern eine persönliche Beziehung zu Gott. Deshalb glauben wir, weil wir ihn erfahren haben.

 

*Jeremia 29 Vers 13; **Johannes 14 Vers 27

 

 

Digitales Gästebuch 🙂
"Ihr lieben, ich finde eure Aktion großartig."

"Halli hallo, ich find’s total super, was ihr macht! Die Klappkarte hab ich bei mir im Wohnzimmer stehen. Richtig gut!" (Sinem)

"Danke, dass es euch gibt... Auch ihr werdet über alles "je"liebt... :)))" (Martina)

"Few days ago a received a card about your Blog and look very nice!"

"Hallo Jeliebt Team,
ich bin seit gestern Neu Berlinerin und habe heute "zufällig" (wobei es gibt ja eigentlich keine "Zufälle"...!) euer Jeliebt Boot gesehen.
Es war eine wundervolle Sache, in Berlin von eurer Nachricht begrüßt worden zu sein. Ich war mir nicht sicher, was Jesus für mich in Berlin vorbereitet hat. Heute habe ich mehr Gewissheit und Zuversicht erhalten. Denn Jesus sagt "du bist jeliebt". Und es ist alles gut."